Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement
Das Schicksal Mittelerdes Wiki

Portal Geschichte | Portal Charaktere | Jahreskalender

Erstes Zeitalter | Zweites Zeitalter | Drittes Zeitalter|
30. Jahrhundert D.Z. | 31. Jahrhundert D.Z.


3000er D.Z. |3010er D.Z. | 3020er D.Z.
◄◄ | 3019 D.Z. | 3020 D.Z. | 3021 D.Z. | 3022 D.Z. | 3023 D.Z.




Das Jahr 3022 D.Z. ist das vierte Jahr des Ringkrieges. Wichtige Ereignisse bis jetzt sind die Belagerung von Dol Amroth, die Zweite Schlacht von Dol Amroth, der Aufstand in Minas Tirith und der Untergang von Lórien.

Chronik

Januar

Februar

März

Anfang März: Thal und der Erebor fallen gegen die Ostlinge unter Khamûl.

27. März: Die Belagerung von Dol Amroth beginnt.

30./31. März: Revolte in Minas Tirith gegen den saurontreuen Truchsess Herumor.

April

1. April: Die Belagerung von Dol Amroth wird durchbrochen, Oronêl und Celebithiel schlagen einen Nazgûl.

7. April: Minas Tirith wird von Sauron zurückerobert. Elea entkommt aus der Stadt.

15. April: Ein Attentat auf Oronêl und Amrothos scheitert. Pallando erscheint in Lórien und warnt Galadriel vor einem Angriff Sarumans.

16. April: Ein weiteres Attentat auf Oronêl und Celebithiel scheitert.

23. April: Gandalf wird in den Alten Wald in Sicherheit gebracht.

Mai

1. Mai: Celebithiel, Amrûn, Oronêl und Amrothos brechen von Dol Amroth nach Lórien auf.

3. Mai: Der Verräter Mithéldir wird von den Elben getötet und seine Verschwörung in den kommenden Wochen von Edrahil aufgedeckt.

15. Mai: Chatara taucht in Dol Amroth auf.

16. Mai: Der Zweite Angriff auf Dol Amroth scheitert. Amrothos stiehlt den Ring von Oronêl und verschwindet.

17. Mai: Saruman greift Lothlórien an.

18. Mai: Sarumans Heer belagert Caras Galadhon, die Stadt fällt.

19. Mai: Die Flüchtlinge sammeln sich südlich von Lothlórien und ziehen nach Aldburg.

Edrahil verlässt mit Chatara Dol Amroth in Richtung Umbar.
Imrahil wird zum Truchsess von Gondor ernannt.

24. Mai: Die Flüchtlinge aus Lothlórien erreichen Aldburg.

25. Mai: Die Ratsversammlung von Aldburg findet statt. Saruman bietet den Freien Völkern ein Bündnis an.

26. Mai: Imrahil beschließt, gegen Mordor in die Offensive zu gehen und Linhir zurück zu erobern.

28. Mai: Hilgorn und Elphir brechen mit dem Heer nach Linhir auf.

30. Mai: Oronêl, Mathan, Orophin und Halarîn brechen nach Eregion auf, um Amrothos zu finden

31. Mai: Bei einem Scharmützel auf Belfalas schließt sich ihnen der Zwerg Wogrin an.

Juni

4. Juni: Qúsay kommt in Linhir an.

5. Juni: Das Heer Dol Amroths erreicht Linhir, greift aber zunächst nicht an.

7. Juni: Oronêl und Mathan erreichen nach ereignisloser Reise durch Dunland Eregion.

Qúsay, Elphir und Hilgorn verhandeln über ein Bündnis.

8./9. Juni: Die Schlacht bei Linhir findet statt. Elphir, Hilgorn und Qúsay besiegen Abdul-Aziz.

10. Juni: Elrond, Galadriel, Celeborn, Celebithiel sowie Merry und Pippin verlassen Aldburg in Richtung Eriador.

Qúsay, Elphir und Hilgorn brechen nach Dol Amroth auf.

11. Juni: Gefecht am Mering-Strom: Faramir schlägt Invasoren aus Mordor zurück.

Mathan und Halarîn trennen sich von Orophin und Oronêl

12. Juni: Das königliche Heer Rhûns kehrt nach der Eroberung des Erebors nach Gortharia zurück.

13. Juni: Oronêl findet Amrothos Spur und wird kurz darauf vom Stamm des Schildes gefangengenommen. Im Kerker trifft er Amrothos und Gamling.

14. Juni: Qúsay, Elphir und Hilgorn kommen in Dol Amroth an. Qúsay und Lothíriel verloben sich.

15. Juni: Qúsay leistet Imrahil einen Lehnseid und wird mit dem Fürstentum Harondor belehnt.

Merian und Angbor erreichen Dol Amroth per Schiff und bringen den Palantír von Osgiliath, den sie auf Tolfalas gefunden haben zu Imrahil.

16. Juni: Lothíriel und Merian werden von Odjana nach Umbar entführt.

23. Juni: In Aín Sefra findet der Majles statt, und Qúsay wird zum Malik von Harad gewählt.

Aerien und Narissa begegnen sich, und schließen Freundschaft

24. Juni: Das vereinigte Heer der Rohirrim und Elben bricht zum Feldzug gegen Dol Guldur auf.

Zwischen Aerien und Narissa kommt es zum Streit, als letztere Aeriens wahre Herkunft erfährt und Aín Sefra fluchtartig verlässt.

25. Juni: Narissa wird von dem Kopfgeldjäger Abel gefangen und verschleppt. Aerien nimmt ihre Verfolgung auf.

29. Juni: Das Heer aus Aldburg erreicht die Ebene von Celebrant und schlägt dort ihr Lager auf. 

Bei einem Gottesurteil können Oronêl und die anderen Gefangenen den Dunländern entkommen. Forath wird neuer Häuptling des Stammes
Die Zwillinge Valion und Valirë brechen in Richtung Umbar auf

30. Juni: Gefecht an den Untiefen: Das Heer überquert den Anduin und durchbricht die Verteidigung der Streitkräfte Dol Guldurs am Ostufer. Anschließend zieht es weiter zum Rand des Düsterwalds.

Juli

1. Juli: Eddy Weingarten trifft im Heerlager Glorfindels am Waldrand ein.

Elronds Gruppe trifft im Alten Wald ein. Gandalf wird vom Bann Sarumans befreit.

2. Juli: Gandalf bricht mit Kerry und Rilmir ins Auenland auf.

Galadriel, Celeborn und Celebithiel reisen weiter nach Mithlond.
Elrond macht sich auf den Heimweg nach Imladris.

3. Juli: Das Heer Glorfindels kampiert weiterhin am Saum des Düsterwalds. In der Nacht wird es von Orks aus Dol Guldur überfallen.

Gandalf trifft im Grünbergland auf Merry und Pippin.
Aerien und Narissa erreichen Ain Salah, wo Narissa befreit wird. Eayan al-Tayir führt sie zur Burg des Silbernen Bogens.

4. Juli: Gandalf macht sich auf die Suche nach den Dúnedain unter Belen.

Merry und Pippin reisen mit Kerry weiter nach Wasserau und Hobbingen und werden von Schlangenzunge gefangen genommen.

5. Juli: Eddy flieht gemeinsam mit Elea zur Ebene von Celebrant. An den Untiefen werden sie von ihren Verfolgern eingeholt. Eddy kann jedoch entkommen.

Valion und Valirë erreichen Umbar und treffen auf Edrahil.

6. Juli: Glorfindels Heer bricht nach Dol Guldur auf und erreicht die Festung am Abend. Die Belagerung wird vorbereitet.

Eddy trifft auf den Zwerg Aivari. Kurz darauf werden beide von Helluins Männern gefangen genommen und zum Lager von Sarumans Armee gebracht.

7. Juli: Gandalf befreit Merry, Pippin und Kerry mit der Hilfe Belens. Im Gefecht im Westviertel wird der Großteil der Diener Sarumans im Auenland getötet.

8. Juli: Edrahil, Valion und Valirë treffen sich mit der Unterwelt Umbars. Anschließend schließen sie ein Bündnis mit Minûlîth.

10. Juli: Dol Guldur fällt und wird nach dem Bruch des Bündnisses zwischen Saruman und Rohan von Sarumans Truppen besetzt.

11. Juli: Abends bricht Cyneric in Erkenbrands Auftrag nach Rhûn auf.

Aivari verlässt Dol Guldur in Richtung der Braunen Lande.

12. Juli: Das Fest der Seewinde. Hasael stürzt und flieht aus Umbar.

13. Juli: Radagast trifft auf Oronêl und reist mit Amrothos und Gamling nach Bruchtal.

14. Juli: Cyneric trifft im südlichen Rhovanion auf Ryltha.

17. Juli: Sie überqueren die Grenze nach Rhûn und Ryltha gibt an, mehr über das Schicksal von Cynerics Tochter zu wissen.

19. Juli: Oronêl und Orophin machen sich auf den Weg nach Bruchtal.

20. Juli: Der Sternenbund trifft in Fornost ein.

Hasael kehrt mit einem Heer und unterstützt von Verrätern nach Umbar zurück, während Edrahil und seine Verbündeten fliehen müssen.
Zarifa und ihre Verbündeten werden als Sklaven an den Fürsten von Gorak verkauft. Ziad wird getötet.
Serelloth erreicht die Burg des Silbernen Bogens.

21. Juli: Die Flüchtlinge aus Umbar erreichen Tol Thelyn und erfahren von einem geheimen Weg nach Mordor.

Cyneric und Ryltha erreichen Gortharia, die Hauptstadt des Königreichs von Rhûn.
Nach einem Traum von ihrer Mutter beschließt Narissa gegen jeden Widerstand, nach Qafsah zu reisen. Serelloth, Aerien und Elendar begleiten sie.

22. Juli: Cyneric tritt der königlichen Garde König Gorans bei.

24. Juli: Lothíriel kehrt in Begleitung Valions und Valirës nach Dol Amroth zurück.

Cyneric wirft einen Blick in den magischen Brunnen Anntírad und erhascht einen Blick auf seine Tochter, die sich in Fornost aufhält.

25. Juli: Oronêl und Orophin erreichen Bruchtal. Amrothos wird vom Wahnsinn des Ringes geheilt.

Cyneric trifft außerhalb des Palastes von Gortharia zum ersten Mal auf Milva.
Die Gruppe um Aerien und Narissa erreicht Qafsah.

26. Juli: Oronêls Gemeinschaft wird gegründet.

Abends schleicht sich Aerien in den Palast von Qafsah ein und erfährt den Aufenthaltsort von Herlenna.
Die Schattenläufer schließen ein Bündnis mit der Schwarzen Rose

27. Juli: Oronêls Gemeinschaft bricht nach Fornost auf.

Narissa und Aerien dringen in das Gefängnis von Qafsah ein.
Herlenna stirbt. Abel und Elendar fallen.

28. Juli: Narissa und Aerien verlassen Qafsah in Richtung Süden.

Serelloth reist mit Níthrar nach Norden.
Milva erhält ihren ersten Auftrag von Ryltha.

31. Juli: Cyneric reist mit Salia zur Kalevin-Küste.

August

02. August: Sarumans Heer greift Fornost an, zieht sich aber auf dem Höhepunkt der Schlacht überraschend zurück, wodurch die Stadt in der Hand des Sternenbundes bleibt.

Aerien und Narissa erreichen die Burg des Silbernen Bogens.

03. August: In Fornost werden die Gefallenen der Schlacht geehrt.

Während seiner Verhandlung wird Ardóneth vom Einfluss Sarumans befreit.
Mathan und Halarîn nehmen Kerry als Tochter an, und es wird ein großes Fest gefeiert.
Kerry wird von Laedor nach Angmar entführt.

04. August: Eine Gruppe um Mathan und Oronêl nimmt Laedors Verfolgung auf.

06. August: Abends greifen die Assassinen vergeblich die Burg des Silbernen Bogens an.

Cyneric und Salia kommen nach Varek, eine kleine Stadt östlich Gortharias.

07. August: Cyneric und Salia kehren per Schiff nach Gortharia zurück.

08. August: Ein Ork-Heer wird bei Erech in der Schlacht in Morthond von Hilgorn und Valion geschlagen.

Kerry und Laedor erreichen Carn Dûm.
Aerien und Narissa verlassen die Burg des Silbernen Bogens in Richtung Tol Thelyn

09. August: Schlacht bei Carn Dûm.

Kerry wird aus der Gefangenschaft befreit.
Laedor wird von Oronêl getötet.

10. August: Die Rettungstruppe und Kerry gelangen nach Ringechad.

13. August: Die Gruppe um Oronêl, Mathan und Kerry verlässt Ringechad.

Narissa und Aerien erreichen die Westküste Harads.

14. August: Narissa und Aerien kommen auf Tol Thelyn an.

16. August: Karnuzîr trifft auf Tol Thelyn ein und entführt Aerien.

Narissa und Thorongil nehmen die Verfolgung auf.

18. August: Nachts holen Narissa und Thorongil Karnuzîrs Gruppe ein, überwältigen sie heimlich und befreien Aerien. Karnuzîr wird gefangen genommen.

19. August: Narissa, Aerien und Thorongil lagern in den Ruinen von Sarn Amrun. Karnuzîr wird von Thorongil befragt und gefoltert.

20. August: Die Gruppe um Oronêl, Mathan und Kerry erreicht die Quelle des Lhûn

Narissa, Aerien und Thorongil verlassen Sarn Amrun.

23. August: Mathan, Oronêl und Kerry treffen auf Elben unter der Führung von Gandalf und Celebithiel.

Narissas Gruppe trifft auf den Silbernen Bogen und bringt sie nach Tol Thelyn.

24. August: Auf Anraten Edrahils beschließen Narissa und Aerien, nach Kerma zu reisen um ein Bündnis mit König Músab anzustreben.

27. August: Die Gruppe um Oronêl, Mathan und Kerry erreicht Mithlond.

September

01. September: In Lindon wird Irwynes Geburtstag gefeiert.

02. September: Die Avalosse bricht von Lindon aus nach Süden auf.

Vor der Abfahrt erhält Kerry von Maethor ein verschlossenes Kästchen.
Kazimir, der oberste Vertreter von Fürst Radomir von Gorak, wird von Zarifa und Tekin getötet.

03. September: Kerry entdeckt, dass das Kästchen Maethors Ring enthält.

Fürst Radomir kehrt nach Gorak zurück, lässt Tekin töten und nimmt Zarifa mit auf sein Anwesen.

04. September: Fürst Radomir wird dank einer Ablenkung von Cyneric und den Schattenläufern von Zarifa getötet.

10. September: Die Flotte der Manarîn erreicht die Mündung des Gwathló und besiegt Sarumans Flotte in einer Seeschlacht.

13. September: In der Nähe von Tharbad wird die Avalosse von Aéd aufgehalten.

Forath bittet die Elben um Hilfe bei der Eroberung der Stadt

14. September: Eroberung von Tharbad durch die Dunländer unter Forath.

15. September: Die Gruppe um Mathan und Oronêl bricht aus Tharbad auf, nachdem Forath und Aéd sich ihnen angeschlossen haben.

18. September: Die Gruppe erreicht Foraths Dorf, wo sie die Nacht verbringt.

19. September: Die Gruppe erreicht abends Eregion.

20. September: Die Ringschmiede von Eregion wird entdeckt.

Oronêl vernichtet den Ring von Tsaan.
Maethors Ring wird vernichtet.
Angbaug tötet Forath und wird von Aéd getötet. Der Krieg der Dunländer endet.

21. September: In Dunland wird Aéd zum Wolfskönig gewählt.

Oktober

03. Oktober: Bâr Húrin wird von Balkazîr angegriffen und zerstört. Nur wenige Waldläufer, darunter Damrod, Glóradan und Thandor gelingt die Flucht nach Henneth Annûn.

Fortsetzung folgt...

Advertisement