Ich weiß, dass er noch lebt, ich spüre ihn jede Minute in meinem Herzen. Ich sehe ihn noch vor mir, wie er lächelt, wie er trauert und wie er liebt.
—   Arwen über Aragorn, zu Elea

Aragorn II.  ist der Anführer der Dúnedain des Nordens und Erbe der Königreiche Gondor und Arnor.

In der Schlacht am Morannon wurde Aragorn von Saurons Streitkräften bezwungen und gefangen genommen. Dass Sauron Aragorn als Geisel hält, ist bekannt, allerdings gibt es nur Vermutungen wo er gefangen gehalten wird. Einige behaupten Aragorn sei in den Kerkern von Minas Morgul eingesperrt, andere sprechen davon, dass er sich im Turm von Barad-dûr befindet.

Mit dem Verlust von Aragorn wurde den freien Völkern ein schwerer Schlag versetzt, denn er galt als der Einzige, der die Reiche der Menschen dauerhaft vereinen könnte. Somit hat Sauron den größten Anführer, der zudem das legendäre Schwert Andúril trug, als Druckmittel gegen ein mögliches Aufstreben der Menschen aus Gondor in seiner Gewalt.

3022 D.Z. erhielt Aragorn unerwartet Besuch von Azruphel, der Tochter des Bâr n'Adûnâi, der den Dunklen Turm kommandierte.


Weblinks


Gemeinschaft des Ringes

Frodo Beutlin✝ • Samweis Gamdschie✝ • Meriadoc Brandybock • Peregrin Tuk • Aragorn • Boromir✝ • Gandalf • Gimli • Legolas

Die Graue Schar

Anführer: Aragorn II.
Legolas✝ • GimliElladan✝ • Elrohir✝ • Halbarad
Waldläufer: BelenHaldar✝ • HalmirHádhron

Vorgänger Titel Nachfolger
Arathorn II. Stammesführer der Dúnedain des Nordens
2933-3019 D.Z.
Helluin
Earnur König Gondors
seit 3019 D.Z.
-
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.