Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Ardamir, Farondirs Sohn (*2987 D.Z.) ist ein gondorischer Adliger und Herr von Belfalas. Er ist ein Vasall Fürst Imrahils von Dol Amroth. Seit Sitz ist die Festung Lontirost die an der Südspitze des Kaps von Belfalas liegt.

Ardamir hat dunkelbraune Haare und ist hochgewachsen und athletisch. Ardamir gilt als klug und bedacht, jedoch weniger als Mann von großer Waffenstärke. Als Herr von Belfalas ist es seine Aufgabe, die Küsten zwischen Dol Amroth und Linhir zu bewachen. Aufgrund der vielen steilen Klippen rings um das Kap bei Lontirost gibt es nur wenige Stellen, an denen dort Schiffe landen können. Ardamir lässt diese Orte seit der Rückeroberung von Belfalas von erfahrenen Wachposten im Auge behalten.

Nach der Zweiten Belagerung von Dol Amroth reiste er nach Dol Amroth und nahm an der Siegesfeier teil. Er stimmte zu, dass Imrahil in Faramirs Abwesenheit das Amt des Truchsessen übernehmen sollte. Sein Lehen, Belfalas, wurde in der Schlacht bei Linhir vollständig zurückerobert. Seither ist Ardamir jedoch nicht nach Lontirost zurückgekehrt sondern unterstützt Imrahil in Dol Amroth als Ratgeber.

Vorgänger Titel Nachfolger
Farondir Herr von Belfalas
seit 3009 D.Z.
-
Advertisement