Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Ich hoffe nicht, dass ihr von mir Hilfe bei einem gewaltsamen Umsturz erwartet, denn das ist nicht mein Fachgebiet.
—   As’ar während seines Treffens mit Edrahil

As'ar ist ein Mann aus Umbar, der einen Großteil der Bordelle in der Stadt kontrolliert. Gemeinsam mit Farnaka, Izem und Teijo gehört er zu den führenden Köpfen von Umbars Unterwelt. In seiner Jugend war er ein aufstrebender Korsar, der oft in Gondor und an den Küsten Harads auf Beutezug ging. Er ist ein typischer Bewohner Umbars mit hellbrauner Haut und schwarzen Haaren, in denen viele graue Strähnen zu sehen sind.

Im Jahr 3022 D.Z. wurde er von Edrahil kontaktiert, und stimmte einer Zusammenarbeit mit diesem generell zu. Er sorgte dafür, dass die Wachen während des Fests der Seewinde von Prostituierten abgelenkt waren. Bei den Kämpfen, die zum Sturz Hasaels führten, beteiligte er sich jedoch nicht. Daher blieb sein Einflussbereich bei Hasaels Rückkehr auch unangetastet.

Advertisement