Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Balákar war ein Númenorer, der am Endes des Zweiten Zeitalters lebte und zur Königspartei Ar-Pharazôns gehörte. Als Gefolsgmann Fuinurs überlebte er den Untergang Númenors in Umbar und gewann bald hohes Ansehen unter den Anhängern Saurons. Mit Adûninzil, einer Zofe der Königin Míriel begründete er das Haus Balákar, dessen Erben eine der einflussreichsten Dynastien der Schwarzen Númenorer wurden und in Mordor selbst lebten.

Advertisement