Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Balanjar (Begriffsklärung) aufgeführt.

Balanjar ist die Hauptstadt des südlichsten und gleichnamigen Fürstentums im Königreich Rhûn.

Die Stadt hat keine Mauern und liegt inmitten der Ebenen des südlichen Rhûns. Sie besteht zum Großteil aus Zelten und Jurten. Von den höchsten Gebäuden der Stadt aus kann man in der Ferne das Aschengebirge Mordors sehen. Sie ist nach Art der im Fürstentum beheimateten nomadischen Völker aufgebaut, der größte Teil der Stadt besteht daher aus Zelten und einfachen Hütten. Im Zentrum Balanjars steht ein Morgothschrein, der aus geschwärztem Stein gefertigt ist.

In der Stadt Balanjar herrschte der Enjar-Clan seit Generationen, bis König Goran die Fürsten neu besetzte.

Advertisement