FANDOM


Die Belagerung vom Umbar ist eine Schlacht des haradischen Bruderkrieges und folgte nach dem Sieg Qúsays in der Schlacht bei Aín Sefra auf dessen Vormarsch gegen Umbar.

Vor Beginn der Schlacht fanden Verhandlungen zwischen den beiden Heerführern statt, die jedoch ergebnislos verliefen. Nachdem ein erster Sturmangriff am 15. Oktober gescheitert war, ließ Qúsay die Stadt einschließen und begann mit den Vorbereitungen einer lang angelegten Belagerung, während kleinere Truppenverbände das Umland Umbars zu erobern begannen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.