FANDOM


Du vergisst, dass dieses Land bis vor kurzem noch von Mordor gehalten wurden.
—   Hilgorn zu Elphir während ihres Rittes nach Linhir

Belfalas ist ein Teilgebiet Gondors und ist den Fürsten von Dol Amroth verschworen. Es liegt zwischen Linhir und Edhellond. Der Herr von Belfalas ist Ardamir, dessen Sitz Lontirost sich an der Südspitze des Kaps von Belfalas befindet.

Nach dem Fall Minas Tiriths eroberten die Orks von Mordor den größeren Teil des Gebiets und belagerten sogar Dol Amroth zweimal (erfolglos). 3022 D.Z. konnte das Heer von Dol Amroth Belfalas wieder befreien und in der Schlacht bei Linhir die saurontreuen Haradrim in die Flucht schlagen.

Der Name setzt sich aus den Worten "Bêl" (Adûnâisch: "hell, strahlend) und "Falas" (Sindarin: "Küste, Strand") zusammen. Belfalas ist für seine malerischen Sandstrände, aber auch für seine unerklimmbaren Klippen bekannt. An den steilen Hängen rings um das erzreiche Zentralgebirge in Belfalas wachsen zum Großteil Tannenwälder.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.