Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Borondir (*23. Februar 2477 D.Z.  †15. April 2510 D.Z.) war ein Meldereiter aus Minas Tirith zu Zeiten Truchsess Cirions.

Borondir war es, der Eorl dem Jungen die Nachricht von Gondors Nöten nach einem gefährlichen Ritt in den Norden meldete und daraufhin als Eorls Berater mit den Rohirrim in den Krieg zog. Auf derEbene von Celebrant starb er gegen die Orks des Nebelgebirges und wurde in den Grabkammern Minas Tirith zur letzten Ruhe gebettet.

Borondirs Erbe Boronir nannte seinen ersten Sohn Borondir II. nach ihm.

Advertisement