Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Cairien ist eine Dúnadan aus Arnor und die jüngere Schwester von Avaron, einem Waldläufer des Nordens. Sie stammt über eine Nebenlinie vom Haus Cardolans ab. Ihre Vorfahren erhoben jedoch keinen Anspruch auf jegliche Titel, sondern lebten nach dem Fall Cardolans in Arthedain, in dem kleinen Dorf Laegobel, wo auch Cairien den Großteil ihres Lebens verbrachte. Sie hat eine kleine Tochter namens Maraniel.

Cairien hat ein fröhliches Gemüt und neigt bei Leuten, die ihr nahestehen, auch hin und wieder zu frechen Kommentaren. Sie kann gut Geheimnisse bewahren und ist eine ausgezeichnete Köchin. Cairien kämpft nicht gerne, kann sich aber mit einem Schwert recht gut verteidigen wenn ihr keine Wahl gelassen wird. Sie kann relativ anhänglich sein wenn ihre Freundschaft zu jemandem tief genug geworden ist, weiß Grenzen aber durchaus zu respektieren. Ihre Lieblingsfarbe ist Grün.

Advertisement