Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Caras Galadhon (S.  [ˈkaras ˈɡalaðon], vermutlich „Mit einem Graben umgebene Festung der Bäume“) war bis zu ihrem Fall im Mai 3022 D.Z. die Hauptstadt der Galadhrim.

Die Stadt war von einem Graben und einer grünen Mauer umgeben. In ihrem Inneren wuchsen die höchsten Mellyrn des Landes, die Fletts in den Kronen trugen und mit Hängebrücken miteinander verbunden waren. In einem abgetrennten Garten im Südosten der Stadt liegt Galadriels Garten, in dem sie ihren Spiegel aufbewahrte.

Unter Sarumans Herrschaft wurden in Caras Caladhon Werkstätten gebaut, die die Armee der Weißen Hand ausrüsten sollen. Der Garten war der einzige Teil der Stadt, der auf Sarumans eindrücklichen Befehl unangetastet blieb.

Advertisement