Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Cheydan ist eine Frau aus Rhûn, war Fürstin von Govedalend und Gattin des abgesetzten Fürst Ivailo. Zu dessen Amtszeit trug sie den Titel als Fürstin mit Einschränkungen, hatte aber dennoch Autorität. Nach der Absetzung verschwand sie und ihr Mann tauchte in den Untergrund von Gortharia unter. Er berichtete nach einigen Monaten seinem Sohn Dragan, dass sie gefangengenommen wurde.

Da sie seine Jugendliebe ist und sie sich trotz der Einmischung und Demütigung von Ivailo noch immer lieben, sucht Dragan nun nach ihr.

Advertisement