FANDOM


Cirith Minuial (Sindarin: "Pass des Morgengrauens") ist ein Pass, der im westlichen Teil des Weißen Gebirges zwischen den Pinnath Gelin und den südlichen Ebenen Enedwaiths liegt. Er wird von zwei kleinen gondorischen Außenposten bewacht, die am nördlichen Ausgang zu beiden Seiten des Passes stehen und seit vielen Jahrhunderten von einer kleinen Garnison bemannt sind. Der Pass ist breit, steigt nur wenig an, und ist nicht sonderlich anstrengend zu bewältigen. Eine gut ausgebaute Straße führt hinüber, die im frühen Dritten Zeitalter für Reisen nach Tharbad und weiter nach Arnor genutzt wurde. Seit dem Ringkrieg wird der Pass von Cirith Minuial vor allem von Flüchtlingen benutzt, die Gondor auf diesem Weg nach Norden in Richtung Eriador verlassen.

Nur wenige Meilen südlich des Passes liegt die Stadt Arandol, der Sitz der Lehnsherren der Pinnath Gelin.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.