Wir sollten vorsichtig sein und alle Möglichkeiten im Auge behalten.
—   Domnalls Rat an Aéd, nach einem gescheiterten Attentat auf den Wolfskönig

Domnall (*3002 D.Z.) ist ein junger Dunländer aus dem Stamm des Schildes und der Neffe von Brigid. Er ist eng mit Aéd befreundet und dessen Stellvertreter als Anführer des Wolfsrudels. Als solcher kämpfte er an Aéds Seite im Krieg der Dunländer und überlebte die Kämpfe im Gegensatz zu Muird, einem weiteren engen Gefährten Aéds. Domnall ist sowohl ein geschickter Kämpfer als auch ein bedachter Ratgeber.

Nach Aéds Aufstieg zum Wolfskönig begleitete Domnall diesen bei der Jagd nach Yven, dem Häuptling, der den Stamm des Messers anführte und weiterhin Widerstand gegen Aéds Herrschaft leistete. Domnall war anwesend, als Aéd Bekanntschaft mit Córiel und Jarbeorn machte, zwei von Rohan ausgesandten Botschaftern.

Domnall tauchte im Winter 3023 D.Z. wieder an Aéds Seite in Edoras auf, wohin er den Wolfskönig auf einer diplomatischen Mission begleitete.


Das Wolfsrudel

Anführer: Aéd Forathssohn
DomnallCathalIvarMuird

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.