FANDOM


Ich beschloss, für einige Tage zu meinem Vater und zu meinem Volk zurückzukehren. Sie leben tief im Firienwald, wie du ja vielleicht weißt.
—   Jarbeorn tauscht sich mit Córiel über seine neue Heimat aus

Der Firienwald ist ein tiefer Wald, der östlich von Aldburg im Herzen der Ostfold Rohans liegt. Er wird hauptsächlich als Holzquelle benutzt, wurde jedoch zwischen 3019 D.Z. und 3021 D.Z. von Orks aus Mordor teilweise beschädigt. Jedoch ist der Großteil des Waldes erhalten geblieben und wird langsam wieder aufgeforstet. Hauptsächlich wachsen dort Fichten und Tannen, sowie einige vereinzelte Laubbäume.

Seit 3022 D.Z. leben hier dort die Beorninger unter Grimbeorn und haben tief im Inneren des Waldes ein Dorf namens Néastead errichtet. Königin Éowyn hat ihnen die Besitzrechte und die Aufgabe der Pflege des Waldes übertragen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.