Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Der Gilrain ist ein Fluss in Gondor. Er entspringt im weißen Gebirge und mündet nach 140 Meilen in die Bucht von Belfalas. Der Gilrain vereint sich kurz vor Linhir mit dem Serni und umfließt dann die Stadt in einem Bogen.

Nach der Schlacht um Linhir im Juni 3022 D.Z. wurde der Gilrain zum Grenzfluss zwischen dem Herrschaftsgebiet Saurons und der freien Gondorer. Die Brücke bei Linhir wurde abgerissen und beide Seiten bewachen den Fluss mit größter Aufmerksamkeit.

Advertisement