Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Die Glitzernden Grotten, auch Aglarond (Sindarin: "Strahlendes Gewölbe") sind ein System aus Höhlen und Grotten die sich am Ende der Schlucht bei Helms Klamm erstrecken. Von den Rohirrim wurden sie als Zufluchtsort in Kriegszeiten benutzt.

Nach der Ratsversammlung von Aldburg beschlossen die Zwerge von Durins Volk sich dort unter ihrem König Thorin III. Steinhelm eine neue Heimat zu schaffen.

Advertisement