Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Und dort verläuft mitten durch Harondor, welches früher das südlichste Lehen Gondors war, die Harad-Straße.
—   Imrahil zu Celebithiel, als sie eine Karte von Gondor und Harad studieren

Die Harad-Straße führt in nord-südlicher Richtung durch Harad, beginnt aber bereits am Morannon. Von dort aus durchquert sie Ithilien, kreuzt die Straße von Minas Morgul nach Osgiliath in Zentral-Ithilien und führt von dort aus weiter zu den Furten des Poros, die vom Turm von Barad Harn bewacht werden. Ab dort läuft die Harad-Straße in südlicher Richtung auf recht geradem Weg weiter durch Harondor und überquert den Harnen-Fluss an dessen Furt, um dann weiter nach Aín Sefra zu führen. Von dort aus durchquert die Straße das Gebiet um Qafsah und schlägt einen leichten südöstlichen Bogen. Nach Qafsah führt sie in südöstlicher Richtung weiter in die Reiche von Kerma und Daʿamat.

Advertisement