Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement


Die sogenannte Haradische Schrift ist eine von den Kinaḫḫu entwickelte Konsonantenschrift, die im Großteil Harads benutzt wird, so ziert sie beispielsweise die Banner einiger Stämme als auch Inschriften in Oasen und heiligen Städten. Auch wird sie für den alltäglichen Schriftverkehr zwischen den Stämmen und Städten Harads verwendet.


Zeichentabelle[]

Zeichen (Unicode) Name Deutsche Entsprechung Lautwert (IPA)
𐤀 ʾālep ' (Vokalanstoß) ʔ
𐤁 bēt b b
𐤂 gīml g ɡ
𐤃 dālet d d
𐤄 h h
𐤅 wāw engl. w w
𐤆 zayin s z
𐤇 ḥēt zwischen h (wie in aha) und ch (wie in ach) ħ
𐤈 ṭēt t
𐤉 yōd j j
𐤊 kāp k k
𐤋 lāmed l l
𐤌 mēm m m
𐤍 nūn n n
𐤎 ṣāmek ss wie in nass s
𐤏 ʿayin ' (Vokalanstoß) ʕ
𐤐 p p
𐤑 çādē ~z
𐤒 qōp q (kehliges K) q
𐤓 rēš r r
𐤔 šīn sch ʃ
𐤕 tāw t t

Zahlzeichen[]

Zahlzeichen arabisch-indische Entsprechung

/Zahlwert

𐤖 1
𐤚 2
𐤛 3
𐤗 10
𐤘 20
𐤙

100

  • Zahlen zwischen 1 und 9 werden mit einfachen Senkrechtstrichen dargestellt, die in Dreiergruppen anordnet werden.
  • Vielfache von 10 werden mit der entsprechenden Zahl an Zwanziger- und Zehnerzeichen dargestellt.
  • Vielfache von 100 werden multiplikatorisch dargestellt: Die Kombination 4 und 100 würde also z.B. 400 bedeuten.

Sonderzeichen[]

Zeichen Zweck
𐤟 Worttrenner (entspricht also unserem Leerzeichen)


Trivia[]

Advertisement