FANDOM


Der Aussicht, den alten Glanz Arnors wiederherzustellen muss äußerst schwer zu widerstehen gewesen sein.
—   Gandalf über den Fall der Dúnedain

Helluin (*3002 D.Z.) (Sindarin: "Der Eisblaue") ist der derzeitige Anführer der Dúnedain, und Sohn von Haldar und Erelieva. Helluin wurde 3019 D.Z. vom Rat der Dúnedain im Alter von siebzehn Jahren zum Anführer ernannt als klar wurde, dass weder Aragorn noch Halbarad aus dem Krieg im Süden zurückkehren würden. Trotz seiner Jugend wurde ihm der Titel des Erben Isildurs zugesprochen. Helluin wurde zwischen 3020 und 3021 D.Z. von Saruman überzeugt, sich ihm mit seinen Männern anzuschließen, was schließlich dazu führte, dass die meisten Dúnedain des Nordens in die Dienste des Zauberers traten. Seine rechte Hand wurde Forgam, jenes Ratsmitglied, das am lautesten für seine Ernennung zum Stammfesführer gesprochen hatte.

Helluin hat die für die Dúnedain des Nordens typischen dunklen Haare und trägt einen Bart nach Art der Waldläufer. Seine Augen sind von einem ungewöhnlich intensiven Blau, woher auch sein Name stammt.

Helluin begleitete Saruman bei dessen unerwartem Auftreten beim Kriegsrat von Aldburg und reiste anschließend gemeinsam mit dem Zauberer zurück nach Lothlórien, wo er an den Vorbereitungen für einen Krieg gegen die Festung Dol Guldur im Düsterwald teilnahm.

Später begleitete er Saruman beim Übergang über den Anduin und kurz darauf zum Heerlager am Rande des Düsterwaldes. In der Belagerung von Dol Guldur kämpfte er nicht aktiv mit. Nach Sarumans Sieg dort ging Helluin mit dem Zauberer weiter ins Waldlandreich. Dort traf er zum ersten Mal auf Kerry, zu der er eine unerklärliche Zuneigung entwickelte. Am weiteren Verlauf des Feldzuges gegen den Erebor nahm Helluin ebenfalls teil und bezog während der Belagerung des Erebors auf dem Rabenberg Stellung.

Nach dem Rückzug Sarumans aus der Belagerung musste Helluin mitansehen, wie ein blutiger Streit zwischen den Uruk-hai und den Elben des Waldlandreiches ausbrach, welcher zum Tode König Thranduils führte. Als Saruman nach Dol Guldur zurückkehrte, wandte sich Helluin schließlich von ihm ab und ging, nachdem er sich von Kerry verabschiedet hatte, nach Rhûn ins Exil, seinen Titel aufgebend.

Vorgänger Titel Nachfolger
Aragorn II. Stammesführer der Dúnedain
3019 - 3023 D.Z.
Elessar
Der Rat der Dúnedain

CánotarBelenFinjasForgamHelluinGarthadarLóvariëTervach

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.