Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Henneth Annûn (Sindarin: "Fenster des Westens") ist ein versteckter Stützpunkt der Waldläufer Ithiliens, der hinter einem Wasserfall in Nord-Ithilien liegt. Erbaut wurde es 2901 D.Z. von Truchsess Túrin II. als vermehrt Orks und Uruks aus Mordor in Ithilien einfielen.

3019 D.Z. rasteten die Hobbits Frodo Beutlin und Samweis Gamdschie in Henneth Annûn und erhielten Untersützung von Faramir, dem Anführer der Waldläufer.

Seit der Eroberung Gondors wurde Henneth Annûn noch nicht von den Streitkräften Mordors entdeckt, und die Widerstandskämpfer von Bâr Húrin halten es von einigen wenigen Männern besetzt.

Advertisement