Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Wir haben uns im Sternenwald lange von der Welt ferngehalten. Aber selbst ich spüre nun den Schatten, der sich über die Welt legt.
—   Die Herrin der Quelle zu Milva

Die Herrin der Quelle (*unbekannt) ist eine Avari-Elbin und Herrin des Sternenwaldes und seiner Bewohner, der Tatyar. Sie ist sehr groß und schlank, mit langen silbernen Haaren und ebenso silbernen Augen, die an Sterne erinnern. Sie besitzt Macht über die Quelle des Sternenflusses, in der sie gerüchteweise die Zukunft, Vergangenheit und weit entfernte Orte sehen kann. Im Jahr 3022 D.Z. sandte sie Milva nach Gortharia.

Vor dem Aufgang von Sonne und Mond war die Elbin, die später zur Herrin der Quelle werden sollte, als Tarásanë von den Tatyar bekannt gewesen und lebte gemeinsam mit Vaicenya und Melvendë in Cúivienen.

Advertisement