Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Der Isen, auch unter seinem Sindarin-Namen Angren (S. "Eisenwasser") bekannt, ist einer der Grenzflüsse Rohans und bildet den Übergang zwischen Rohan und Dunland.

Er entspringt im nördlichen Teil von Nan Curunír und passiert Isengard, während er sich seinen Weg durch die steinigen Lande nach Süden bahnt, bis er die Furten des Isen erreicht. Hier macht der Isen eine scharfe Biegung nach Westen und durchfließt Dunland und Enedwaith, vereinigt sich mit dem Adorn und mündet schließlich nahe der verlassenen númenorischen Hafenkolonie von Lond Angren in das Westmeer.

Advertisement