Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Lindórie von Andúnië (*3211 Z.Z., ✝37 D.Z.) war die Tochter von Malantur von Andúnië und Großnichte von Fürst Amandil von Andúnië. Im Jahr 3253 Z.Z. heiratete sie Elendar, den jüngsten Sohn von Fürst Ciryatan von Eldalondë, um das Bündnis zwischen diesen Häusern der Getreuen zu stärken.

Nachdem Ar-Phârazon die Macht übernommen hatte folgte sie Elendar ins Exil auf die Weiße Insel. Sie lebte von 3321 Z.Z. bis 3367 Z.Z. gemeinsam mit ihrer Familie bei ihrem Verwandten Isildur in Gondor, verließ die Insel nach ihrer Rückkehr bis zu ihrem Tod im Jahr 37 D.Z. nicht mehr.

Advertisement