Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Der Palantír von Amon Súl ging nach einem Bootsunglück in der Eisbucht von Forochel, genau wie der Stein von Annúminas, verloren. Ähnlich wie beim Palantír von Osgiliath war es mit dem Palantír von Amon Súl möglich, die Übertragungen anderer Sehender Steine zu belauschen.

Advertisement