Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Der Ringló (Sindarin: "Kaltflut") ist ein Fluss, der in Gondor im Weißen Gebirge entspringt und durch die Lehen von Lamedon, Belfalas und das nach ihm benannte Tal des Ringló fließt. Bei Calembel fließt der Ringló mit dem Nebenfluss Ciril zusammen. Bei Edhellond mündet der Ringló in die Bucht von Belfalas.

Wichtige Übergänge über den Ringló sind die Furten bei Ethring sowie die Brücke südlich des Zusammenflusses mit dem Ciril. Zwischen Calembel und Edhellond durchfließt der Ringló ein morastiges Sumpfgebiet, das nur soweit trocken gelegt wurde, dass die Straße von Dol Amroth nach Minas Tirith in diesem Gebiet erbaut werden konnte.

Da der Ringló ist nicht tief genug ist, um schiffbar zu sein, weshalb Waren auf ihm nur auf leichten Flößern befördert werden können. Dies wird vor allem zwischen Ethring und Edhellond praktiziert.

Advertisement