FANDOM


Storyline: Rohan

Die Rohan-Storyline ist eine der beiden Fortsetzungen der ersten Lórien-Storyline und beschreibt die Ereignisse während der Befreiung Rohans.

Ausgangssituation

Zeitpunkt: Sommer 3021 D.Z.

Nach der erfolgreichen Verteidigung Lothlóriens gegen den vierten Angriff aus Dol Guldur schmiedeten die Anführer der Freien Völker (insbesondere Gandalf, Faramir und Éowyn im Geheimen Pläne, um das von Mordor nach der Schlacht am Schwarzen Tor besetzte Rohan zu befreien. In ihrem neu errichteten Heerlager welches in der Wold gelegen war sammelten sie all jene, die für Rohan zu den Waffen greifen würden. Es dauerte jedoch über ein Jahr, bis alles bereit war und ein schlagkräftiges Heer aus Elben und Rohirrim zusammengestellt und ausgebildet worden war.

Zusammenfassung

Der Plan der Heerführer sah vor, dass Gandalf mit einer kleinen Gruppe von Begleitern durch Rohan reiten und die Bevölkerung zum Aufstand aufrufen würde, um die Besatzer an vielen Fronten gleichzeitig angreifen zu können. Durch die hohen Verluste Mordors in der Eroberung Isengarts war die Anzahl der Truppen, die Saurons Mund zur Verfügung standen immer noch relativ gering. Während nun also Gandalf mit hoher Geschwindigkeit durch verschiedene Dörfer der Riddermark reiste machte sich das große Heer langsam auf den Weg nach Edoras, denn die Hauptstadt Rohans sollte als erstes befreit werden. Der erste Zusammenstoß mit Einheiten Mordors fand an der Entfurt statt, die Schlacht an der Entfurt konnte dank überlegener Taktiken ohne größere Verluste für die Freien Völker gewonnen werden. In der darauffolgenden Befreiung von Edoras besiegte Gandalf einen der Ringgeister, der ein feindliches Entsatzheer anführte, jedoch ging die Stadt durch den Beschuss von Katapulten Mordors in Flammen auf und brannte beinahe vollständig nieder. Nach dem Sieg bei Edoras sandte Éowyn die Verwundeten und Kampfunfähigen mit Erkenbrand nach Aldburg, während sich das Heer auf den Weg nach Isengard machte. In der Belagerung von Isengard konnte Saurons Mund von Celebithiel erschlagen und damit die Herrschaft Mordors über Rohan gebrochen werden. Kurz nach der Schlacht tauchte unerwartet Saruman auf und betäubt den bereits geschwächten Gandalf mit einem starken Zauber.

Wichtige Ereignisse

Beteiligte

Elben

Menschen

Istari

Diener Saurons



Der westliche Handlungsstrang der Geschichte von "Das Schicksal Mittelerdes" setzte sich ausgehend von der Rohan-Storyline in der ersten Dol Amroth-Storyline fort.

Weiterführende Informationen darüber, wie die einzelnen Storylines zusammenhängen, finden sich in der Storyline-Übersicht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.