FANDOM


Es gibt, hoffe ich, nur eine von ihrer Sorte.
—   Cyneric, zu Milva

Ryltha ist eines der drei Mitglieder der Schattenläufer, einem Geheimbund in Rhûn. Sie nimmt in dem geheimnisvollen Bund die Rolle der Rant (der Fluss) ein.

Rylthas bürgerliche Tarnung ist die einer hochrangigen Soldatin (kapitan) Gortharias, die Morrandir unterstellt ist. In dieser Rolle nahm sie an Khamûls Feldzug gegen den Erebor teil und kämpfte auch in der Eroberung des Erebors mit. Nach der Schlacht traf sie in einem Gasthaus im eroberten Thal auf Salia. Ryltha und Morrandir beschlossen, Salia als drittes Mitglied zu einer Schattenläuferin zu machen und brachten sie als Teil es siegreichen Ostlingheeres nach Gortharia, wo Ryltha zur Kommandantin einer der Unterdivisionen befördert wurde.

Bald darauf verfolgte sie mit einigen Untergebenen die Streitmacht, die Khamûl zur Unterstützung Dol Guldurs ausgesandt hatte. Dabei traf Ryltha im südlichen Rhovanion auf Cyneric, den sie ebenfalls nach Gortharia brachte und seine Unterstützung gewann.

Ryltha ist äußerst geschickt im Kampf mit den unterschiedlichsten Waffen und scheint auch dabei keine Vorlieben zu haben. Sie ist eine voll ausgebildete Attentäterin und kann sich nahezu geräuschlos bewegen. Innerhalb der Schattenläufer nimmt sie die Rolle der Vollstreckerin ein. Sie hat ein humorvolles Gemüt, legt jedoch in den richtigen Momenten auch stets das richtige Maß an Ernsthaftigkeit an den Tag.

Laut Salia stammt Ryltha ursprünglich aus Khand und hieß früher Firvi.


Die Schattenläufer

Anführer: Mêril
Mitglieder: MorrandirRylthaSalia
Verbündete: LiljaMilvaCynericAivari

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.