FANDOM


Saurons Mund (†3021 D.Z.), ursprünglich Dolguzagar (Adunaisch: "Dunkelschwert") von Haus Ephalzôr, war ein schwarzer Númenorer und Diener Saurons. Er trug viele Jahre lang den Titel des Bâr n'Adûnâi, der ihm vom Dunklen Herrscher selbst verliehen wurde, und nannte sich in späteren Jahren "Mund des Großen Gebieters." Er führte vor der Schlacht am Schwarzen Tor die Verhandlungen mit den Menschen des Westens. Nachdem Sauron den Ring zurückerlangt hatte und Isengard von diesem erobert wurde, wurde Saurons Mund Saurons Statthalter in Isengard und Rohan. Dort fiel er 3021 D.Z. bei der Eroberung Isengards im Kampf gegen Gandalf und Celebithiel.


Vorgänger Amt Nachfolger
Baumbart Fürst von Isengard
3019 - 3021 D.Z.
Erkenbrand
Vorgänger Amt Nachfolger
Zimrathôn Bâr n'Adûnâi
2911 - 3021 D.Z.
Varakhôr
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.