FANDOM


Das Schwarze Tor (Sindarin - Morannon) ist eine Befestigungsanlage Mordors, welches den Cirith Gorgor, den Geisterpass im Nordwesten des Landes versperrt. Ursprünglich wurde der Pass von den beiden gondorischen Wachtürmen Carchost und Narchost bewacht; nach Saurons Rückkehr nach Mordor ließ er zwischen den Türmen das Schwarze Tor errichten.

3019 D.Z. fand auf der Ebene vor dem Tor die Schlacht am Schwarzen Tor statt, die die Armee Mordors gewinnen konnte.

Seit der Besetzung Gondors durch die Armeen Mordors wird das Schwarze Tor nicht mehr so scharf wie früher bewacht, da sich die meisten feindlichen Aktivitäten weit im Westen des Schwarzen Landes abspielen. Dennoch bildet es weiterhin eine starke Bastion gegen mögliche Angriffe gegen Sauron.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.