Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Thal ist ein Königreich der Nordmenschen welches nahe dem Erebor liegt. 3019 D.Z. wurde es von Khamûl und der Armee von Rhûn erobert und steht nun unter dessen Herrschaft. König Bard II. wurde gefangen genommen und nach Dol Guldur gebracht, konnte jedoch im Sommer 3022 D.Z. befreit werden. Sein Reich wird jedoch weiterhin von den Ostlingen kontrolliert.

Vor seiner Eroberung erstreckte sich der Einflussbereich Thals entlang des Flusses Celduin in Richtung Südosten. Auch die Seestadt Esgaroth und der Lange See gehörten dazu. Mit dem Sieg der Heere Sarumans bei Dol Guldur steht dem Reich von Thal nun eine mögliche Wiederbelebung bevor, da sich König Bard mit der weißen Hand verbündet hat. Esgaroth konnte bereits zurückerobert werden und ist nun wieder frei, während die Stadt Thal selbst von Sarumans Heer belagert wird.

Advertisement