Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Die Thelynrim sind die Bewohner der Insel Tol Thelyn, die vor der Küste Harads liegt. Sie entstanden aus den Getreuen unter Ciryatan von Eldalondë, die sich am Ende des Zweiten Zeitalters dort niederließen und im Laufe der Jahre teilweise mit den benachbarten Stämmen der Haradrim vermischten. Die Thelynrim sind im Schnitt etwas hellhäutiger als die meisten Menschen Harads und tragen zumeist Namen, wie sie auch in Gondor verwendet werden.

Durch die Eroberung von Tol Thelyn durch Suladan waren die meisten Thelynrim gezwungen, aus ihrer Heimat zu fliehen. Erst durch die Bemühungen Thorongils, dem Erben des Turms, kehrten die Überlebenden langsam auf die Insel zurück und begannen mit dem Wiederaufbau.

Advertisement