Das Schicksal Mittelerdes Wiki
Advertisement

Eines Tages werden wir über die Länder des Südens kommen, und die Forgoil davontreiben, wenn sie es nicht erwarten! Das verspreche ich, Yven, Sohn des Yven, euch!
—   Yven während des Rats der Häuptlinge, kurz vor Aéds Wahl zum Wolfskönig

Yven, Sohn des Yven, ist ein Dunländer und Häutpling des Stammes des Messers, der treu zu Saruman geblieben ist. Er ist ein breitschultriger, muskulöser Krieger mit ergrautem, langem Haar und Bart, der sich im Kampf am liebsten auf mehrere, seit vielen Jahren vererbte Messer verlässt. Das Abzeichen seines Stammes trägt er als Tattoo auf beiden Unterarmen. Obwohl Yven ein Krieger durch und durch ist, besitzt er dennoch großes rhetorisches Geschick.

Während dem Krieg der Dunländer war Yven einer der Anführer der Loyalisten der Weißen Hand, die gegen Foraths Rebellen kämpften. Nach der Eroberung von Tharbad und der Niederlage der Loyalisten stimmte Yven auf der Versammlung der Häuptlinge als einer der wenigen gegen Aéds Wahl zum Wolfskönig, musste sich jedoch der Mehrheit geschlagen geben und trat den Rückzug an. Noch immer loyal zu Saruman stehend begann er einen Untergrundkrieg gegen den neuen Anführer der Stämme und ist seitdem zu einem fortwährenden Problem für Aéd geworden.

Im Winter 3022/3023 gelang es Yven, Aéd und Kerry an den Furten des Isen zu überraschen und gefangen zu nehmen. Er ließ Kerry, die für ihn wenig Bedeutung hatte, in den Verliesen unter Isengard zurück, und brachte Aéd zu Dorf des Stamms der Kette, wo er beabsichtigte, Aéd während einer Mondfinsternis in einem Ritual zu opfern. Das Ritual sollte ihm die Macht geben, selbst die Herrschaft über Dunland zu erlangen. Seine Pläne wurden von Kerry, Oronêl, Rilmir und Gwŷra durchkreuzt, als sie das Juwel der Kette angriffen und Aéd und den ebenfalls gefangenen Domnall vor der Opferung retten konnten. Der Häuptling des Stamms der Kette, Marchod der Donnerer, hatte Yvens Versuch die Macht zu erlangen zwar gebilligt, wendete sich aber in diesem Augenblick, von Aéds Mut beeindruckt, gegen ihn und ließ Yven durch einen seiner Krieger mit einem Speerstoß in den Rücken ermorden.

Advertisement